Angebote für Kinder und Familien

Die zuständige Mitarbeiterin

Seit dem 01.06.2015 ist Tanja Schepers-Kraus Mitarbeiterin in der Markuskirchengemeinde und zuständig für die kirchliche Familienarbeit. Ihr Ziel: „Familien stärken durch Glauben“ Konkret unterstützt und begleitet sie Kinder, Jugendliche und ihre Familien im Rahmen verschiedener Projekte, bietet wöchentliche Treffen und den Kindergottesdienst an, organisiert Aktionen mit Kindern und deren Familien sowie mit Geflüchteten. Frau Schepers-Kraus war von 2012 bis 2016 Mitglied im Kirchenvorstand und hat sich durch entsprechende Kurse als Lektorin ausbilden lassen.

Nachfolgend stellt Frau Schepers-Kraus sich und ihre Arbeit etwas näher vor:
Seit vierzig Jahren gehöre ich zur Kirchengemeinde. Mein großer Bruder hat mich als Kindergottesdiensthelfer – heute heißt es Teamer – immer mit zum Kindergottesdienst 
genommen. Oft hat uns „mein“ damaliger Pastor Michel Hassenpflug mit dem Kirchen-Bulli abgeholt. Nach meiner Konfirmation wurde auch ich für einige Zeit Kindergottesdiensthelfer. Meine Mitarbeit in der Gemeinde endete mit dem Weggang „meines“ Pastors. Erst durch die Konfirmation unseres ältesten Sohnes haben wir wieder mehr Kontakt zur Markuskirchengemeinde in Sögel bekommen. Durch den Konfirmandenunterricht unserer zweiten Tochter lernten wir dann unseren heutigen Pastor Matthias Voß kennen, der mich zunächst für den Kirchenvorstand und später als Mitarbeiterin angeworben hat. 
Im Januar 2013 gründeten wir unsere erste Mutter-Kind-Gruppe, zu der vier Frauen und vier Säuglinge gehörten, die sich regelmäßig am Mittwochmorgen trafen. Die „Kleinen Löwen“ waren geboren. Als die Kinder ins Kindergartenalter kamen, haben wir eine neue, zweite Gruppe ins Leben gerufen, die sich dann einmal wöchentlich nachmittags traf. Kurz vor der Covid-Zeit haben wir die dritte Gruppe gegründet. Jede Woche ging es bei „bei Wind und Wetter“ mit den Kindern und den Erwachsenen nach draußen in den Wald, was nicht selten eine große Herausforderung war. Zu den Gruppen gehören nicht nur Mütter mit ihren Kindern, sondern auch Tagesmütter mit ihren Tageskindern, Großeltern und natürlich sind auch Väter dabei.
Wenn Sie Lust haben, mitzumachen, sprechen Sie mich nach den Gottesdiensten gerne an oder schreiben mir eine Mail (tanja.schepers75@gmail.com). Ich melde mich dann bei Ihnen – versprochen!
Quelle: privat
Tanja Schepers-Kraus

Unsere Angebote

Kinderkirche
Zur Kinderkirche sind alle Kinder an jedem Sonntag von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr eingeladen. Die Kinder werden dabei mit elementaren biblischen Geschichten vertraut gemacht. Sie singen und spielen gemeinsam und ihre Kreativität wird durch besondere Aufgaben und Bastelarbeiten angeregt.

Kinderbibeltage
Hier wird eine biblische Geschichte aus dem Alten oder Neuen Testament gespielt und in kleinen Gruppen besprochen und vertieft. Außerdem wird viel gesungen und gespielt, gebastelt und gelacht. Weil Kinderbibeltage meist von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr dauern, gibt es zwischendurch auch einen kleinen Snack.
Die Kinderbibeltage werden von zahlreichen Teamern vorbereitet und durchgeführt. Tanja Schepers-Kraus berät und unterstützt sie dabei.

Eltern-Kind-Kreis
Hier wird gemeinsam gespielt und es werden Lieder gesungen, es gibt es Bastelangebote und es wird gefeiert. Eltern erleben Gemeinschaft untereinander und tauschen Erfahrungen aus. Ältere Kinder helfen Jüngeren. Im Laufe des Jahres werden darüber hinaus gemeinsam Feste gefeiert und Ausflüge gemacht. 

Unser Alltag in der Corona-Krise

Auch während des coronabedingten Lockdowns war die "Kleine Löwen-Kindergruppe" im Rahmen der zulässigen Möglichkeiten aktiv. So hat sie z. B. an einer "Mitmach-Aktion" der Körber Stiftung teilgenommen. Das Ergebnis kann man sich über den nachfolgenden Link im "coronarchiv" ansehen.
https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv/item/8861

Karneval ganz privat

Wegen der coronabedingten Kontaktbeschränkungen durften wir in diesem Jahr nicht zusammen aber doch gemeinsam Karneval feiern. Zuhause im Kreise unserer Familien. Wir freuen uns, dass wir mit der nachfolgenden Collage auch der Gemeinde einen kleinen Einblick in die glänzenden Kinderaugen vermitteln können. 


Jesus sagt: "Ich bin das Licht der Welt."
Durch unsere Kinder dürfen wir immer wieder aufs Neue erleben, was es bedeutet das Licht der Welt erleben zu dürfen. Ein herzliches Dankeschön an alle Familien, die uns mit diesen schönen Bildern an ihre privaten Karnevalsfeiern teilnehmen lassen. 

Kleine Löwen-Karneval zuhause

Quelle: privat

Elfen im Garten der Kirchengemeinde

Im nachfolgenden Video erklärt Tanja Schepers-Kraus, was es mit den Elfen im Garten der Kirchengemeinde auf sich hat:
https://www.dropbox.com/s/sfahm7fgh1hl9p8/Blaufienchen.mp4?dl=0


Nachfolgend die Erklärung in ungarischer Sprache:
https://www.dropbox.com/s/a81w9ibjbh8g3rq/Ungarisch%20Blaufienchen.mp4?dl=0

Zu dieser und zu weiteren Elfengeschichten gelangt man über den nachfolgenden Link; sieh und höre selbst:
https://www.youtube.com/channel/UCsjJ3gdw_uV1esSqJtzpgFw